Forschungsstelle für Europäisches Zivilrecht
Prof. Dr. F. Ranieri

Home
Kontakt
Mitarbeiter
Veranstaltungen
Lehrangebote
Publikationen
Projekte
Links

Europäisches Obligationenrecht


Dritte, vollst. überarbeitete Auflage;
2044 Seiten

Gebunden 249 Euro
ISBN 978-3-211-89373-9

April 2009
in der Reihe:
Springers Handbücher der Rechtswissenschaft

Rezensionen:
-M. Tescaro, in: Studium Juris (2009), S. 1294-1295.
-M. Avenarius, in: SZ Germ. 127 (2010), 1050-1052.
-M. Schmidt Kessel, in: JZ 2010, 460.
-W. Olscher, in: Salzburger Nachrichten v. 2 Februar 2010, S. 19.
-
P. Oestmann, in: Archiv für die civilistische Praxis 2009, S. 848-852.

Reviews zur 1. Auflage

   

Beschreibung

In dieser nochmals wesentlich erweiterten Ausgabe wird das Obligationenrecht der wichtigsten Privatrechtssysteme Europas in bewährter Weise dargestellt. Basierend auf seiner langjährigen Vorlesungserfahrung an zahlreichen Rechtsfakultäten in mehreren europäischen Staaten, vermittelt der Verfasser in einer am konkreten Gerichtsfall orientierten Darstellungsweise die Grundprobleme des Vertrags- und Schuldrechts, welche sich aus unterschiedlichen nationalen Ausbildungs- und Unterrichtstraditionen sowie den verschiedenen Rechtssystemen ergeben.

Neu hinzugefügt wurden ein ausführliches Kapitel zum Recht der Leistungsstörungen sowie eines zur Gefährdungshaftung am Beispiel der Haftung des Herstellers. Wesentlich ausgebaut wurde darüber hinaus die Dokumentation zum englischen Common Law, zum nordischen Recht und zu den osteuropäischen Privatrechtsordnungen. Gleichzeitig wurden verschiedene Reformprojekte und –vorschläge, wie etwa der Common Frame of Reference zum Europäischen Vertragsrecht, in die Darstellung integriert. Schließlich wurde die Umsetzung der europäischen Richtlinien zum Verbraucherschutz umfassend nachgezeichnet.

vollständiges Inhaltsverzeichnis im  PDF-Format zum Download

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

Einführung

Kapitel 1
Das Vertragsrecht in Europa

Kapitel 2
Willenserklärung und Vertrag

Kapitel 3
Vertragsschluss unter Abwesenden

Kapitel 4
Vertragsschluss und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kapitel 5
Vertragsschluss durch einen Vertreter

Kapitel 6
Vertragshaftung zwischen Verschulden und Garantie

Kapitel 7
Von der Gewährleistung zur einheitlichen Vertragsverletzung

Kapitel 8
Eigenschaftsirrtum und Mängelgewährleistung beim Spezieskauf

Kapitel 9
Kausalität und Abstraktion

Kapitel 10
Abtretung von Forderungen

Kapitel 11
Der Bürgschaftsvertrag und der Schutz des Bürgen

Kapitel 12
Schutzpflichten und Schadensersatz

Kapitel 13
Das Deliktsrecht und der Ersatz des reinen Vermögensschadens

Kapitel 14
Die Schockschäden zwischen Körperschaden und »Schmerzensgeld«

Kapitel 15
Die Haftung des Herstellers fehlerhafter Produkte

Kapitel 16
Geschäftsführung ohne Auftrag und die »Rettungsfälle«

Kapitel 17
Die »bona fides« und die richterliche Kontrolle der Rechtsausübung

 

 

Mit der Nutzung dieses Internetangebots erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Forschungsstelle für Europäisches Zivilrecht  - Prof. Dr. F. Ranieri - Letzte Bearbeitung: 25.08.2010