Forschungsstelle für Europäisches Zivilrecht
Prof. Dr. F. Ranieri

Home
Kontakt
Mitarbeiter
Veranstaltungen
Lehrangebote
Publikationen
Projekte
Links

 

Europäisches Obligationenrecht, 2. Auflage

 

 

Zweite, erweiterte Auflage;
742 Seiten

Gebunden EUR 115,00
ISBN 3-211-01440-3


September 2003
in der Reihe:
Springers Handbücher der Rechtswissenschaft

 
bullet Reviews zur Vorauflage
bullet3. Auflage

 

 

Beschreibung

Aufbauend auf dem bewährten Konzept der Erstauflage, die neben sieben weiteren Büchern als „Juristisches Buch des Jahres 2000“ ausgezeichnet wurde, werden in dieser deutlich erweiterten Ausgabe die zentralen Themen des Vertrags- und Schuldrechts in den wichtigsten Privatrechtssystemen Europas in Form eines Hand- und Casebooks für Studierende und Praktiker im deutschsprachigen Raum umfassend dokumentiert. Neben einer systematischen Stoffpräsentation steht eine an Gerichtsentscheidungen orientierte problem- und fallbezogene Erörterung im Vordergrund. Sie wird durch eine aus gesetzlichen Texten und Kommentaren bestehende Materialsammlung ergänzt. Auf der langjährigen Vorlesungserfahrung des Verfassers an zahlreichen Rechtsfakultäten in mehreren europäischen Ländern basierend und mit einer am konkreten Gerichtsfall orientierten Darstellungsweise, vermittelt der Autor die Grundprobleme, die sich aus unterschiedlichen nationalen Ausbildungs- und Unterrichtstraditionen und Rechtssystemen ergeben.

 

 

vollständiges Inhaltsverzeichnis im  PDF-Format zum Download

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

Einführung

Kapitel 1
Das Vertragsrecht in Europa

Kapitel 2
Willenserklärung und Vertrag

Kapitel 3
Vertragsschluss unter Abwesenden

Kapitel 4
Vertragsschluss und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kapitel 5
Vertragsschluss durch einen Vertreter

Kapitel 6
Mangelhafte und falsche Warenlieferung im Kaufrecht

Kapitel 7
Eigenschaftsirrtum und Mängelgewährleistung beim Spezieskauf

Kapitel 8
Kausalität und Abstraktion

Kapitel 9
Abtretung von Forderungen

Kapitel 10
Der Bürgschaftsvertrag und der Schutz des Bürgen

Kapitel 11
Schutzpflichten und Schadensersatz

Kapitel 12
Das Deliktsrecht und der Ersatz des reinen Vermögensschadens

Kapitel 13
Der Ersatz von Schockschäden

Kapitel 14
Geschäftsführung ohne Auftrag und die »Rettungsfälle«

Kapitel 15
Die »bona fides« und die richterliche Kontrolle der Rechtsausübung

 

 

Mit der Nutzung dieses Internetangebots erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Forschungsstelle für Europäisches Zivilrecht  - Prof. Dr. F. Ranieri - Letzte Bearbeitung: 25.08.2010